Was ist Reiki?

Reiki ist ein Jahrtausende altes Energiesystem, dessen Ursprung vermutlich in Tibet liegt. Reiki war nur für wenige Leute zugänglich und geheim gehalten. Wahrscheinlich aus diesem Grund geriet Reiki ganz in Vergessenheit und wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts durch Dr. Mikao Usui wieder entdeckt. Er fand in uralten Sanskrit–Schriften eine umfassende Energie-Methode, die bislang niemandem bekannt war. Er nannte sie Reiki.

Das Wort Reiki stammt aus dem Japanischen und setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: REI = universell und KI = Energie.

Diese universelle Lebensenergie fließt überall, so auch durch jeden einzelnen Menschen. Oft ist es nur so, dass der natürliche Energiefluss im Menschen sehr schwach oder ganz zum Stocken geraten ist. Schwere "Verstopfungen" in unserem Energie­system haben zur Folge, dass der Mensch im Laufe der Zeit krank wird, da Teile seines Körpers dauerhaft unterversorgt bleiben.

Reiki bietet uns die Möglichkeit, diesen Energiefluss zu aktivieren und zu verstärken. Das wiederum löst nach und nach die Energiestaus im Körper auf und ermöglicht die Gesundung des Körpers.

Reiki als offiziell anerkannte Heilmethode

Reiki ist eine offiziell anerkannte, alternative Heilmethode in Deutschland. Leider werden die Kosten der Reiki-Anwendungen bislang von den meisten Krankenkassen noch nicht erstattet. Die Entwicklung im Gesundheitswesen ist heutzutage jedoch stark in Richtung Gesundheitsvorsorge orientiert und wird von den Kassen immer mehr unterstützt. Das Reiki–System ist sehr gut geeignet, hier einen effektiven Beitrag zu leisten.

Es gibt in Deutschland zahlreiche Beispiele über die Zusammenarbeit zwischen Reiki und der Schulmedizin. In vielen Fällen ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit eingegliedert. Einige Beispiele hierfür sind die St. Hedwig-Klinik in Berlin, ein akademisches Lehr­krankenhaus der Charité, die Westfälische Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (WKKP) Warstein oder die Mannheimer CGG Klinik, Centrum für ganzheitliche Gynäkologie.

Einige Studien über die Zusammenarbeit zwischen Reiki und der Schulmedizin zeigen, dass neben Stressabbau, Schmerzlinderung und Entspannung vor allem die Beschleunigung von Heilungsprozessen, eine Verringerung des Medikamentenverbrauchs und geringere Nebenwirkungen von Medikamenten die positiven Wirkungen darstellten.

nach oben